Zuckerkrankes Kind hat Anspruch auf Schulassistenz

Ein Landkreis muss die Kosten für die erforderliche Schulbegleitung eines zuckerkranken Sechsjährigen übernehmen. Das hat ein Sozialgericht entschieden.

Lesen Sie hier den Artikel in der Frankfurter Rundschau vom 28.02.2017.

Kommentieren