Recht auf Heimunterricht?

Eine Familie aus Hessen möchte aus religiösen Gründen ihre Kinder zu Hause unterrichten. Das Bundesverfassungsgericht sieht kein Recht auf Heimunterricht. Nun klagt die Familie am Europäischen Gerichtshof.

Lesen Sie hier den Artikel in der Frankfurter Neuen Presse vom 6.4.2017.

Kommentieren