Projekt wellcome – Hilfe für Familien mit Babys

Ludo-Mayer-Straße 1, 63065 Offenbach

Website

069 888406

Wenn ein Baby auf die Welt kommt, steht die Welt Kopf. Wer keine Hilfe von seiner Familie, Freunden oder Nachbarn erhält, kann sie vom Projekt wellcome erhalten. Hier kommt eine Ehrenamtliche ein- oder zweimal pro Woche (bei Bedarf auch täglich) in die Familien und unterstützt die Mutter. Die Ehrenamtliche betreut das Baby, während die Mutter sich ausruht, zum Arzt geht, aufräumt, die Wäsche macht oder einkaufen geht. Oder sie kümmert sich für ein oder zwei Stunden um das Geschwisterkind.

Die Unterstützung von wellcome ist für alle Familien in Offenbach.

In Offenbach koordiniert das Projekt Ingrid Wagner. Das Projektbüro ist beim Evangelischen Dekanat angesiedelt.

Familien, die Unterstützung haben möchten, rufen einfach bei Frau Wagner an oder schreiben eine E-Mail. Für den Einsatz der Ehrenamtlichen zahlen die Familien einen kleinen Preis (5 € pro Stunde), soweit sie es sich leisten können. Alle anderen können das Angebot kostenlos nutzen.

Lesen Sie hier das Interview mit Frau Wagner, Koordinatorin des wellcome Standorts Offenbach.

gelesen: 777 mal, 2 Leser heute

Veröffentlicht in Alleinerziehende, Babys (0-1), Beratung + Unterstützung, Beratung für Familien, Eltern und Zielgruppe

Eine Bewertung hinzufügen

Bewerten Sie dies, indem Sie einen Stern anklicken:

Ähnliche Einträge

Standesamt der Stadt Offenbach

Herrnstraße 61, 63065 Offenbach

Für die Beantragung des Kindergeldes, des Elterngeldes und der Familienmitversicherung bei der Krankenkasse benötigen Sie die Geburtsurkunde des Kindes. Diese erhalten Sie beim zuständigen Standesamt. Auf der Website des Offenbacher Standesamtes erhalten Sie weitere Informationen. Die Geburt eines Kindes müssen die Eltern beim Standesamt innerhalb einer Woche anzeigen.Mehr erfahren