Patenschaftsmodell Offenbach

Das Patenschaftsmodell Offenbach (PMO) bringt Schüler der 8. und 9. Klassen mit ehrenamtlichen Paten zusammen. Die Paten, die berufstätig oder im Ruhestand sind, begleiten, beraten und fördern die Jugendlichen bis zu zwei Jahre lang.

Ziel ist es, einen Ausbildungsplatz zu finden oder einen höheren Schulabschluss zu erreichen. Der Erfolg ist beachtlich – und beide Seiten profitieren von dem Projekt. Das PMO ist an der Bachschule, der Mathildenschule, der Geschwister-Scholl-Schule und der Ernst-Reuter-Schule aktiv.

Das Patenschaftsmodell Offenbach ist ein Gemeinschaftsprojekt von Jugendamt Offenbach und der Evangelischen Kirche.

Weitere Infos gibt es unter www.patenschaftsmodell-of.de.

Ansprechpartner: Jörg Meyer

Jugendberatung / Projekte Jugendamt Stadt Offenbach

Tel.: 8065-3973

Mail: joerg.meyer@jugendamt-of.de

 

gelesen: 555 mal, 3 Leser heute

Veröffentlicht in Ausbildung, Beratung + Unterstützung, Bildung, Jugendliche (13-18), Kostenlose Angebote und Zielgruppe

Eine Bewertung hinzufügen

Bewerten Sie dies, indem Sie einen Stern anklicken:

Ähnliche Einträge

Kinder Offenbach

Bummelkinder-Laden in Bieber

069 83008003

Alt-Bieber 1, 63073 Offenbach

Am 20. Januar 2018 hat der neue Laden „Bummelkinder“ in Bieber eröffnet. Hier gibt es gut erhaltene, gebrauchte Marken-Kinderkleidung von Größe 44-140 und Kinderbücher. Auch Accessoires, Deko- und Geschenkartikel kann man hier erwerben. In dem Ladengeschäft war zuvor der Buch-Rabe.Mehr erfahren