Patenschaftsmodell Offenbach

Das Patenschaftsmodell Offenbach (PMO) bringt Schüler der 8. und 9. Klassen mit ehrenamtlichen Paten zusammen. Die Paten, die berufstätig oder im Ruhestand sind, begleiten, beraten und fördern die Jugendlichen bis zu zwei Jahre lang.

Ziel ist es, einen Ausbildungsplatz zu finden oder einen höheren Schulabschluss zu erreichen. Der Erfolg ist beachtlich – und beide Seiten profitieren von dem Projekt. Das PMO ist an der Bachschule, der Mathildenschule, der Geschwister-Scholl-Schule und der Ernst-Reuter-Schule aktiv.

Das Patenschaftsmodell Offenbach ist ein Gemeinschaftsprojekt von Jugendamt Offenbach und der Evangelischen Kirche.

Weitere Infos gibt es unter www.patenschaftsmodell-of.de.

Ansprechpartner: Jörg Meyer

Jugendberatung / Projekte Jugendamt Stadt Offenbach

Tel.: 8065-3973

Mail: joerg.meyer@jugendamt-of.de

 

gelesen: 480 mal, 5 Leser heute

Veröffentlicht in Ausbildung, Beratung + Unterstützung, Bildung, Jugendliche (13-18), Kostenlose Angebote und Zielgruppe

Eine Bewertung hinzufügen

Bewerten Sie dies, indem Sie einen Stern anklicken:

Ähnliche Einträge