Offenbacher Lehrer stellen Überlastungsanzeigen

Die Lehrer von 5 Haupt-, Real- und Gesamtschulen in Offenbach schreiben Überlastungsanzeigen an das Hessische Kultusministerium. Die Edith-Stein-, Ernst-Reuter-, Mathilden- und Bachschule sind mit dabei. Sie beklagen, dass Personal fehlt und sie mit den Herausforderungen an ihren Schulen überfordert sind. Probleme bereiten der hohe Anteil an Kindern aus sozial schwachen und bildungsfernen Familien und der hohe Migrationsanteil. Damit verbunden sind Sprachprobleme, Integrationsaufgaben und fehlende Kooperationsbereitschaft der Eltern. Gefordert werden die Besetzung offener Stellen und die Unterstützung durch Sozialarbeiter, Psychologen und pädagogischen Fachkräften.

Lesen Sie hier den Artikel in der Offenbach Post vom 27.1.2018.

Kommentieren