Leibnizschule gewinnt Preis mit Anti-Gewalt-Video

Leibnizschüler der Klasse 7e haben beim Videowettbewerb „Jugend Gewalt Lösung?“ des Landes Hessen den ersten Platz belegt. Die Schüler haben im Kunstunterricht ein Video erstellt, in dem sie zeigen, wie friedlich und vorurteilsfrei sie zusammenleben. Die Sieger gewinnen einen Youtube-Workshop beim Hessischen Rundfunk. Außerdem erhält die Leibnizschule einen Förderpreis von 450 €.

Quelle: Offenbach Post vom 25.02.2017

Kommentieren